Familie Mairinger

Von Anfang an war da diese Überzeugung, dass Textilien sehr viel mehr sind als nur Stoff.

Bereits als 15-Jähriger hatte KommR Franz Mairinger den Traum, eines Tages ein Hemdenfachgeschäft in Salzburg zu betreiben. Für Franz Mairinger war Mode schon immer gleichermaßen ein Ausdruck von gesellschaftlichem Zeitgeist und individueller Persönlichkeit. Eine Marke, auf die das uneingeschränkt zutrifft, ist der schwedische Fashion- und Lifestyleproduzent Marc O’Polo. Franz Mairinger erkannte das und übernahm bereits 1969, zwei Jahre nach der Gründung von
Marc O’Polo, den Generalimport für Österreich.

1981 dann eröffnete der erste Marc O’Polo Pilotladen in Ried im Innkreis. Ab diesem Zeitpunkt ging alles ganz schnell: Immer mehr neue Filialen kamen hinzu und Franchising- und Shop-in-Stores Konzepte wurden aufgebaut. Auch die Markenvielfalt wuchs: So baute man unter anderem als Generalvertrieb die Marke Esprit in Österreich über mehrere Jahre zuverlässig auf.

Heute umfasst die Mairinger Holding die F. Mairinger GmbH sowie die M&M Retail GmbH – mit 11 eigenen Marc O’Polo Shops, sowie 2 Multibrand-Stores und 2 Marken-Outlets. Zugleich sind wir kompetenter Partner für Franchisenehmer und Betreiber von Shop-in-Stores.

Damit hat man sich in Österreich längst als innovative Modegröße etabliert. Die Leidenschaft für außergewöhnliche Mode? Wächst weiter.